Kontaktieren Sie uns
Fragen?
Was ist ein Boxspringbett?

Was ist ein Boxspringbett?

Boxspringbetten liegen im Trend. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern punkten durch ihren dreiteiligen Aufbau auch mit besonders guten Komforteigenschaften. Noch dazu bringen Sie ein Stück Urlaub in das eigene Schlafzimmer, denn bekannt sind die opulenten Betten vor allem aus der Hotellerie.

Das Schlaflux Boxspringbett

Das Schlaflux Boxspringbett wurde dabei speziell für ein individuelles Schlaferlebnis entwickelt. Mit zahleichen Anpassungsmöglichkeiten lässt sich das Trendbett auf die verschiedensten Liege- und Klimabedürfnisse abstimmen. Ob weich oder hart, wärmend oder kühlend: Unterschiedliche Härtegrade und Topper bieten für jede Person die passende Konfiguration. Noch dazu lässt das Bett auch in puncto Farbe und Design keine Wünsche offen. Sie haben die Wahl zwischen diversen Kopfteilen, Fußvarianten sowie Bezügen aus Textil, Samt oder Leder.

Sie haben eine Frage? Dann wenden Sie sich gerne an unser geschultes Beratungsteam.

Der Ursprung von Boxspringbetten

Boxspringbetten kommen ursprünglich aus Amerika und werden auch als amerikanische Betten oder Continentalbetten bezeichnet. Anstelle eines Lattenrostet verfügen sie über einen Rahmen mit integriertem Federkern, das sogenannte Boxspring. Dieser Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Federkasten: engl. box = Kasten, engl. spring= Feder. Der Federkasten oder besser die Federkernbox ist das Charakteristische eines Boxspringbettes. Sie sorgt für eine gute Grundunterstützung und ist die Basis für die Matratze und Topper.

Amerikanisch vs. skandinavisch

Neben den USA haben auch Skandinavien (und die Niederlande) eine lange Boxspringbett-Tradition, weshalb man grundsätzlich zwischen der amerikanischen und der skandinavischen Variante des Boxspringbettes unterscheidet. Während bei der amerikanischen Variante eine besonders dicke Federkernmatratze auf dem Boxspring liegt, besteht die skandinavische und hierzulande gängigste Variante aus einer Federkernmatratze mit zusätzlichem Topper.

Auch beim Schlaflux Boxspringbett handelt es sich um ein Boxspringbett mit Topper – dadurch lassen sich Liegegefühl und Klima noch feiner abstimmen.

Boxbett gleich Boxspringbett?

Bestimmt ist Ihnen schon einmal der Begriff „Boxbett“ untergekommen. Ein Boxbett ist jedoch keinesfalls identisch mit einem Boxspringbett, auch wenn die Begriffe ähnlich klingen. Denn bei einem Boxbett befindet sich in der Unterbox kein Federkern. Es handelt sich also lediglich um ein Bett in der Optik eines Boxspringbettes. Den Komfort eines Boxspringbettes kann es dagegen nicht bieten.

Aufgepasst: Da der Begriff „Boxspringbett“ nicht geschützt ist, bewerben vor allem Discounter ihre Boxbetten immer wieder als Boxspringbetten. Schauen Sie beim Kauf also etwas genauer hin – vor allem dann, wenn das Bett besonders günstig ist.