Kontaktieren Sie uns
Fragen?
Polsterbett bei Rückenschmerzen

Welches Polsterbett bei Rückenschmerzen?

Leiden Sie unter Rückenschmerzen, sollten Sie umso mehr auf den richtigen Härtegrad achten und dabei nicht nur nach Ihrem Körpergewicht, sondern nach BMI entscheiden. Die BMI-Angabe ist präziser und berücksichtigt auch die Verteilung des Körpergewichts. Das ist bei Rückenschmerzen besonders wichtig.

Für das Liegepolster des Schlaflux Polsterbettes bieten sich vor allem etwas weichere Schäume an wie Klimalatex oder Visko. Beide schmiegen sich der individuellen Köperkontur optimal an und erzielen dadurch eine sehr gute Druckentlastung. Visko eignet sich dabei vor allem für Personen, die schnell frieren. Klimalatex dagegen wirkt temperaturausgleichend und ist auch bei Schwitzen geeignet.

Da wir grundsätzlich nur sehr anpassungsfähige und punktelastische Schäume für das Liegepolster der Matratze anbieten, können Sie – sofern Sie gerne härter liegen – aber auch auf etwas festeren Kaltschaum wie Kaltschaum HR 45 oder Kaltschaum HR 60 zurückgreifen.

Bei Übergewicht und Rückenschmerzen empfehlen wir ein Schaumpolster aus Kaltschaum HR 70, das gemütlich-flexibel nachgibt, aber dank des sehr hohen Raumgewichts über eine exzellente Langzeitstabilität verfügt.