Kontaktieren Sie uns
Fragen?

Das Polsterbett 160x200 von Schlaflux – individuelle Konfigurationen

Ob ein Polsterbett 160x200 oder andere Bettgrößen – es gibt so viele wunderbare Polsterbetten. Wie soll ich da überhaupt das richtige Bett oder die richtige Bettgröße für mich finden? Diese Frage stellen sich viele unserer Kunden. Wir haben eine Antwort für Sie: Machen Sie von den Konfigurationsmöglichkeiten bei Schlaflux Gebrauch und stellen Sie sich Ihr persönliches Wunsch-Bett zusammen. Es ist einfacher, als Sie glauben.

Anhand des Polsterbettes in 160x200 zeigen wir Ihnen, wie das geht. Das Wichtigste jedoch vorab: Dank unseres verlängerten Rückgaberechts können Sie Ihr Wunsch-Bett jetzt einfach 30 Tage lang Probeliegen. Trauen Sie sich, Ihre Wohnträume umzusetzen – zum Beispiel mit unserem Schlaflux Polsterbett in der Größe 160x200. Um das Polterbett 160x200 auszuprobieren, wählen sie zunächst aus unseren verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten: Ihnen stehen 4 Härtegrade, 5 Schäume und Bezüge sowie 3 formschöne Kopfteile und 2 unterschiedliche Lattenrost-Ausführungen für das Polsterbett 160x200 zur Verfügung. Das klingt vielversprechend, oder?

Konfigurieren Sie jetzt Ihr neues Schlaflux Polsterbett 160x200!

Schlaflux Polsterbett in 160x200: Deswegen schlafen Sie so gut!

Ein Polsterbett 160x200 von Schlaflux ist durch den Massivholz-Rahmen nicht nur besonders stabil, sondern auch in puncto Ergonomie absolut empfehlenswert. Sie liegen auf einer gemütlichen, punktelastischen Federkernmatratze mit integriertem Schaumtopper, die sich ganz an Ihre persönlichen Anforderungen anpassen lässt. Egal ob Sie lieber hart oder weich liegen, zum Frieren oder Schwitzen neigen: Zur Wahl stehen 4 Härtegrade, 5 Schaumvarianten und 5 klimatisierende Bezüge, die für jeden die richtige Konfiguration bieten.

Für die gute Grundunterstützung sorgt ein Qualitäts-Lattenrost mit 44 Holzleisten, einer Schulter- und Becken-Komfortzone sowie langlebigen Arnitel-Kappen. Der Lattenrost lässt sich am Kopf- und Fußende manuell oder automatisch verstellen und auch in der Rücken- und Lordose-Zone anpassen.

Die Kombination aus Federkernmatratze und Lattenrost, die jedes Polsterbett in 160x200 auszeichnet, ist die beste Voraussetzung für einen gesunden und erholsamen Schlaf, denn das Körpergewicht wird optimal verteilt und abgefedert. So können Schulter und Becken dank der punktelastischen Materialien und Bauweise druckentlastend einsinken, während leichtere Bereiche sanft unterstützt werden.

Schlaflux Polsterbett 160x200: Qualität zum guten Preis

Bei uns genießen Sie ein einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Polsterbetten 160x200 werden von einer niederländischen Manufaktur gefertigt, die mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Boxspringbetten hat. Jedes Produkt geht dabei erst nach der Bestellung in Produktion, sodass wir auf teure Lagerkosten verzichten und unsere Betten weit unterhalb der handelsüblichen Preise anbieten können.

Neben einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis halten wir außerdem zahlreiche weitere Servicevorteile für Sie bereit. Zahlen Sie Ihr Polsterbett 160x200 z. B. bequem in Raten oder sparen Sie beim Kauf auf Vorkasse ganze 5 Prozent. Ihr Bett wird nach der Fertigstellung bis zum Aufstellort geliefert und auf Wunsch direkt montiert. Anschließend haben Sie ganze 30 Tage Zeit, um Ihr Bett probezuliegen. Sind Sie nicht zufrieden, nehmen wir das Bett umstandslos wieder zurück. Bei Schlaflux kaufen Sie also ganz ohne Risiko.

Tipp: Bestellen Sie auf Wunsch kostenlos bis zu 4 Stoffmuster, um die Bezüge und Farben hautnah zu erleben.

Polsterbett in 160x200: darauf sollten Sie unbedingt achten

Unser Polsterbett in der Größe 160x200 ist ein beliebtes Modell aus dem Schlaflux-Sortiment. Achten Sie darauf, dass das Polsterbett 160x200 nicht nur gut zu Ihnen, sondern auch gut in ihr Schlafzimmer passt. Wenn Sie zu zweit schlafen, sollte das Bett stets zu beiden Seiten frei sein – ansonsten könnte eine bedrückende Raumwirkung entstehen. Stellen Sie das Polsterbett in 160x200 also am besten mit dem Kopfteil an eine freistehende Wand. Links und rechts des Bettes sollte ausreichend Platz sein, sodass Sie bequem ins Bett ein- und aussteigen können. Das ist auch bei anderen Bettgrößen wichtig – zum Beispiel bei einem Polsterbett in 200x200 oder einem Polsterbett in 180x200. Auch ein Polsterbett ohne Kopfteil kann problemlos an die Wand gestellt werden. Wenn Sie gerne im Bett sitzen, denken Sie einfach daran, das Polsterbett 160x200 für mehr Komfort mit vielen Kissen auszustatten.