5% Vorkasse
0€ Versand
Montage
30 Tage Rückgabe
TÜV
Kontaktieren Sie uns
Fragen?
Bett bei Schwitzen

Welches Bett bei Schwitzen?

Wer zum Schwitzen neigt, sollte ganz besonders auf atmungsaktive Schäume und Bezüge achten. Hier bietet sich z. B. ein Schlaflux Bett mit einem Topper oder einem Matratzenpolster aus Klimalatex an. Klimalatex ist ein perforierter Schaum mit vielen kleinen Kanälen, durch die die Luft optimal zirkulieren kann. Feuchtigkeit und Körperwärme verbleiben somit nicht im Innern des Schaums, sondern werden effektiv wieder nach außen abgegeben.

Wer lieber etwas fester liegt, kann auch Kaltschaum RG 45 (fest) oder Kaltschaum RG 60 (mittelfest) wählen, da auch diese Schäume offenporig und atmungsaktiv sind.

Zusätzlich zum richtigen Schaum kann auch ein Bezug mit den Zusätzen Tencel oder Tracool das Feuchtigkeits- und Temperaturmanagement positiv beeinflussen. Tencel ist eine besonders saugstarke Naturfaser, die weitaus mehr Feuchtigkeit aufnimmt als Baumwolle. Tracool wiederum sorgt für eine immer kühle Oberfläche und ist auch bei hohen Außentemperaturen geeignet.