5% Vorkasse
0€ Versand
Montage
30 Tage Rückgabe
TÜV
Kontaktieren Sie uns
Fragen?
Bett bei Frieren

Welches Bett, wenn ich friere?

Bei hoher Kälteempfindlichkeit helfen nicht nur wärmende Bettdecken. Auch die Schlafunterlage selbst kann für ein angenehm warmes Bettklima sorgen. Ein Topper oder Matratzenpolster aus Visko zum Beispiel hat einen solchen wärmenden Effekt. Der Schaum wird bei Körperwärme weicher und speichert die Wärme zugleich. Dadurch passt er sich dem Körper extrem gut an, was zusätzlich für eine hohe Druckentlastung sorgt.

Übrigens sind weiche Schäume grundsätzlich etwas wärmer, da sie mehr Kontakt zur Haut haben (bis auf einige Ausnahmen wie etwa Klimalatex). Wenn Sie jedoch lieber etwas fester liegen möchten, sollten Sie zu einem Kaltschaum Topper HR 45 oder HR 60 greifen und das Bettklima ggf. über wärmende Bettdecken und Bezüge regulieren.